Flottenappell Leverkusen 03.11.18

Flottenappell 2018
Flottenappell 2018

05.11.18/mw – Dieses Jahr haben die TSV Rheinflotte und die Muttergesellschaft die KG Ehrenfelder Rheinflotte gemeinsam in Leverkusen mit einem Flottenappell die Session 2018/2019 eröffnet.

Der komplette Vorstand der KG Ehrenfelder Rheinflotte, zahlreiche Senatoren und unser neuer zweiter Plaggenträger haben sich mit Damen im Lindenhof in Leverkusen eingefunden. Die Veranstaltung wurde von dem 1. Vorsitzenden der TSV Rheinflotte Andreas Schneider und dem Koch des Tanzcorps moderiert.

Das Kindertanzcorps zog mit Unterstützung des großen Tanzcorps auf und stellte vor vollbesetztem Haus souverän ihre neuen Tänze vor. Die Kinder räumten dafür die erste Rakete ab.

Die Mitglieder der KG Ehrenfelder Rheinflotte mit dem Vorsitzenden Pedro Gonzalez und dem Senatspräsidenten Heinz Weiß waren in Gardeuniform oder in Litewka erschienen, um den Uniformappell abzuhalten. Dazu wurden alle anwesenden Mitglieder der KG Ehrenfelder Rheinflotte auf die Bühne gebeten.

Der Senatspräsident Heinz Weiß kontrollierte die Uniformen der Mitglieder und musste feststellen, dass sich doch der eine oder andere Fehler bei den Uniformen eingeschlichen hatte 😊.

Ähnlich erging es dem Tanzcorps, dass von ihrem Vorsitzenden Andreas Schneider kontrolliert wurde. Hier wurden offene Stiefel, offene Knöpfe, fehlende Kragen und heraushängende Hosenträger gefunden. Ein Tanzoffizier hatte sogar die Uniformweste auf links an. Das musste selbstverständlich sofort korrigiert und im Strafenkatalog vermerkt werden.

Danach musste für den ersten Programmpunkt auf der Bühne Platz geschaffen werden.

Die Stattgarde Colonia Ahoi war mit voller Besetzung inklusive Bordkapelle und ShantyChor eingetroffen, beide begeisterten das Publikum.

Der grandiose Auftritt des Tanzcorps der Stattgarde war eine phantastische Leistung der Tänzer.

In den Tanzpausen, die von E + E Musik musikalisch gestaltet wurden, konnten die Gäste sich am selbstgemachten Buffet mit belegten Brötchen, heißen Bockwürstchen, Suppe und Salaten zu zivilen Preisen versorgen.

Die Band 5 Fleje übernahm dann die weitere musikalische Unterhaltung und heizte dem Publikum mit Evergreens und ausgewählten Liedern weiter ein.

Der nächste gern gesehene Gast bei der TSV Rheinflotte, Marita Köllner, et fussisch Julche, enterte gemeinsam mit dem Koch des Tanzcorps die Tische und es hielt keinen mehr auf seinem Stuhl.

Es wurden mehrere Zugaben gefordert und selbstverständlich gewährt.

Der nächste Höhepunkt ließ nicht lange auf sich warten: unser Tanzcorps. Nach dem Aufmarsch wurden zunächst die neuen Mitglieder des Tanzcorps von dem Senatspräsidenten der Muttergesellschaft Heinz Weiß zur Abgabe des Fahneneides aufgefordert. Der Fahneneid erfolgte op Kölsch.

Anschließend lieferte das Tanzcorps eine phantastische Leistung ab. Das Publikum feuerte das Tanzcorps an und forderte Zugaben. Ein herrliches Bild.

Den Abschluss gestaltete die junge Gruppe Palaver. Die Newcomer überzeugten musikalisch und wir werden von ihnen sicherlich noch hören.

Die von der TSV Rheinflotte durchgeführte Tombola darf ebenfalls als voller Erfolg gewertet werden.

Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung, mit einer super Stimmung, tollen Auftritten und einem begeisterten Publikum. Also ein toller Auftakt in die gemeinsame Session 2018/2019.

Das könnte Dir auch gefallen