Funkersitzung in Limburg

Funkersitzung Limburg KG Rheinflotte

30.01.2016 – Wie in jedem Jahr, so auch diesmal, fuhren krankheitsbedingt nur 13 Personen zur Funkersitzung nach Limburg. Nachdem wir im Hotel eingecheckt hatten, fuhren wir mit dem Großraumtaxi zu unserem Mitglied Torsten in die Paulaner Stub´n zum Essen. Hier trafen wir auch schon auf Manfred, Esther und Willi vom LCV. So gegen 16 Uhr fuhren wir wieder ins Hotel um uns für den Abend vorzubereiten. Die Funkersitzung begann um 19:30 Uhr mit einem Lied von Indra Hecht sowie der Begrüßung durch den Präsidenten Manfred Thomé.

Die Minis eröffneten mit ihrem Gardetanz die Sitzung; danach folgten Clara Klose mit ihrem Solotanz und die Junioren mit ihrem Tanz. Es ist eine Freude, soviel Jugend auf der Bühne zu sehen.

Ein neuer Gag brachten die Bühnenschieber, welche an diesem Abend zu abwechselnder Musik mit Pantomimen die Gäste zum Lachen brachten. Dann wurde die Narrenschar durch den neuen Bürgermeister von Limburg, Dr. Marius Hahn, mit seiner Büttenrede überrascht. Es folgte der Marschtanz der Offiziere und den Amazonen und der Showtanz der Jungfunker Minis.

Die Büttenrede von Udo Wurzer war ein Erfolg, den unsere mitgefahrenen Neulinge noch nicht ganz (Sprachschwierigkeiten) verstanden. Die Bühnenschieber erschienen wieder mit Ihren Pantomimen und dann die Büttenrede von Tim Ebeling. Danach kam Peter Hauer mit seinem Medley-Gesang. Nach der Pause kamen der Damenelferrat mit seinem gekonnten Showtanz; „Alice im Wunderland“ und es erschienen die Büttenschieber. Peter Hauer folgte mit seinem Kölschen Medley, die Amazonen mit Ihrem Showtanz. Nun folgte der Vortrag des Limburger Hannes (Manfred Thomé). Gekonnt und gut wie jedes Jahr. Die Offiziere folgten mit ihrem Showtanz „ Affen“ und den Abschluss machte der Herrenelferrat mit seiner Vorführung.

Nach Absage durch den Präsidenten kamen alle Teilnehmer „zum großen Finale“ auf die Bühne und verabschiedeten sich mit dem Lied „ Funker feiern Fassenacht, Kölsche Jung und Fiesta an der Lahn. Dazu wurden auch einige Mitglieder der Rheinflotte auf die Bühne geholt.

Das könnte Dir auch gefallen