Gesellschaft

Ihren Stapellauf hatte die Gesellschaft im Jahr 1951. Die Gebrüder Jupp, Fritz und Willi Haas sprangen bei der Karnevalsgesellschaft „Seiner Tollität Luftflotte“ ab. Sie landeten – wie könnte es für Kölsche Junge anders sein – am Rhein. Sie ergriffen die Initiative zur Vereinsgründung und nannten sich „Große Ehrenfelder K.G. Rheinflotte e. V. 1951″. Heute gehört die Gesellschaft zu den wichtigen Akteuren im Kölner Fasteleer.